Menü Sprachauswahl:

Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) e.V.Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) e.V.


Menü Service-Seiten:

"Deutsch-Ukrainische Effizienzhäuser": Resolution vom 2. Dezember 2017


Die Teilnehmer des Projekts Deutsch-Ukrainische Effizienzhäuser haben im Rahmen des Seminars „Auf den Weg zur komplexen Energetischen Sanierung von Mehrfamilienhäusern“ am 2. Dezember 2017 in Zaporozhye eine Resolution verabschiedet.

Die Projektteilnehmer wenden sich darin an die Regierung der Ukraine und an die nationalen und internationalen Organisationen, die sich in der Ukraine mit den Fragen der Energieeffizienz in Gebäuden und der Modernisierung des Wohnungsbestands beschäftigen. Die Teilnehmer fordern Maßnahmen, die gerichtet sind auf die

  • Ausarbeitung einer nachhaltigen und effizienten Strategie für die Modernisierung des Wohnungsbestands der Ukraine sowie auf die Ausarbeitung konkreter Pläne zu ihrer Realisierung;
  • Konsolidierung und Verbesserung der existierenden Förderprogramme zur Unterstützung der Wohnungseigentümer bei der Modernisierung und energetischen Sanierung ihrer Wohngebäude;
  • aktive Unterstützung der Wohnungseigentümer und Bewohner durch umfassende Informationen;
  • Schaffung von Mechanismen und Bereitstellung von Mitteln, die den Wohnungseigentümern und Bewohnern die Möglichkeit geben, die Realisierung von energetischen und anderen notwendigen Maßnahmen „aus einer Hand“ zu finanzieren durch zweckgebundene Kredite mit niedrigen Jahreszinsen und tragbaren Tilgungsfristen sowie durch Subsidien und andere Förderungen. 

Als „Modellhäuser“ sind die Projektteilnehmer bereit, eine Pionierrolle bei der Realisierung der komplexen energetischen Sanierung von Wohngebäuden zu übernehmen und damit zum Prozess der energetischen Modernisierung des Wohnungsbestandes des Landes beizutragen. Dabei rechnen sie mit Hilfe der verantwortlichen politischen Stellen für ihre und die anderen 240.000 Mehrfamilienhäuser in der Ukraine.

 

 

 

Kontakt

Larissa Schreckenbach
Tel: +49 30 20 67 9802
schreckenbach@iwoev.org

sowie die Projektleitung und weiteren Projektpartner

Resolution (Russisch) zum Download (pdf, 248 KB)

Die Resolution wurde von den Projektpartnern an verschiedene Stakeholder in der Ukraine versendet, darunter an das Ministerium für Regionale Entwicklung, Wohnungs- und Kommunalwirtschaft, International Finance Cooperation (IFC), European Bank for Reconstruction and Development (EBRD) und weitere Organisationen und Entscheidungsträger, die im Themenfeld Energieeffizienz in Gebäuden und Modernisierung der Wohnungswirtschaft aktiv und verantwortlich sind.


Menü Rechtliches: