Menü Sprachauswahl:

Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) e.V.Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) e.V.


Menü Service-Seiten:

Expertenkreises Urbane Infrastruktur des Osteuropavereins


Im Jahr 2016 führt IWO Geschäftsführer Knut Höller die Moderation des Expertenkreises Urbane Infrastruktur des Osteuropavereins der Deutschen Wirtschaft weiter.

Expertenkreis Urbane Infrastruktur -  Energetische Gebäudesanierung in Osteuropa am 13. April 2016

Der Gebäudesektor in osteuropäischen Ländern ist eine Medaille mit zwei Seiten. Einerseits ist er schon seit langem ein Antriebsmotor der Wirtschaft mit einem enormen Investitionspotenzial im Neubau. Andererseits gibt es den Altbestand, der vor allem im Wohnungssektor eines der Sorgenkinder vieler Länder ist. Besonders das Mehrfamilienhäuser-Segment im postsowjetischen Raum, das vorwiegend in Plattenbauweise errichtet ist, bedarf dringend einer energetischen Sanierung. Hier ist der Energieverbrauch im Wohngebäudebereich häufig ebenso hoch wie in der Industrie. Die energetische Gebäudesanierung kann hier Lösungen für viele vor diesem Sektor stehende Herausforderungen anbieten. Dabei werden nicht nur der Energieverbrauch gesenkt  und der Wohnkomfort erhöht, sondern auch starke Impulse für die Gesamtwirtschaft gegeben. Der Stand der energetischen Gebäudesanierung in Osteuropa ist nicht homogen. So sind Länder wie Polen und Tschechien in diesem Bereich bereits deutlich weiter vorangeschritten als ihre östlichen Nachbarn wie z. B. Belarus und die Ukraine. Gerade aber in dieser Inhomogenität bieten sich noch große Potenziale für die deutsche Wirtschaft, um sich zu engagieren und an Lösungen mitzuwirken. Die Spannweite benötigter deutscher Güter und Dienstleistungen ist hierbei sehr breit. Wir freuen uns auf einen Impulsvortrag von Knut Höller / Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO), der eine Übersicht über energetische Gebäudesanierung in Osteuropa präsentiert, und auf die anschließende Diskussion mit Ihnen!

Die Teilnahmegebühr beträgt für Nicht-Mitglieder 20 €, für Mitglieder des Osteuropavereins ist die Veranstaltung kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 08.04.2016. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Beschreibung auf den Seiten des Osteuropavereins

 

Termine
Expertenkreis Urbane Infrastruktur




Energetische Gebäudesanierung in Osteuropa am 13.04.206

Anmeldung

 

 

Interview mit Knut Höller



Menü Rechtliches: