Networking

politisch & zivilgesellschaftlich

Wir vernetzen Akteure aus den Bereichen Wohnungswesen und Stadtentwicklung innerhalb und außerhalb unserer Projekte und über regionale Grenzen hinweg, sowie im gegründeten Internationalen Verband für Immobilienmanagement IVIM mit Sitz in Minsk - ein Branchenverband, den unser Verein 2011 mitgründete und bis heute aktiv unterstützt.

Das Netzwerk sowie die politischen und fachlichen Kontakte, die IWO seit der Vereinsgründung besonders in den Ländern Osteuropas und zunehmend in Mittel- und Westeuropa aufbaut, macht unsere Arbeit erst in der Qualität und Reichweite möglich, die unser Anspruch ist. Unser Netzwerk umfasst politische Akteure und Wirtschaftsvertreter ebenso wie zivilgesellschaftliche Organisationen, Universitäten und Praktiker relevanter Disziplinen und ist der Ausgangspunkt für den fachübergreifenden Dialog der Stakeholder. Die Entwicklung und Umsetzung unserer Aktivitäten profitiert davon, dass wir die für den jeweiligen Projektgegenstand fachlich geeignete, bi- und multilaterale Partnerschaft gezielt zusammenbringen. 

Im Dialog ...

In Deutschland und in den Ländern der Region steht IWO im stetigen Austausch mit wichtigen Akteuren, vor allem mit politischen, staatlichen, privaten und gesellschaftlichen Vertretern aus den relevanten Sektoren - Immobilienverwaltung und gebäudebezogene Dienstleistungen, Ministerien, Stadtplanung und -entwicklung, Bau- und Energiewirtschaft, Forschung & Entwicklung, Nichtregierungsorganisationen, Wohnungseigentümer...

... für unsere Ziele

Unsere Arbeit im Bereich Networking dient dazu,

  • bi- und multilateraler Netzwerke und Foren zu den Themen unserer Arbeit zu bilden und zu verstetigen

  • Relevante Stakeholder und Erfahrungsträger in den relevanten Bereichen und Disziplinen miteinander zu verbinden und langfristige Beziehungen aufzubauen

  • Grundlagen und Kontakte zu schaffen für bi- und multilaterale Aktivitäten und Projekte, die der Entwicklung der Region im Bereich Klimaschutz, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Verbesserung der Lebensqualität zu Gute kommen.

Unser Vorgehen

Wir gehen systemisch und ganzheitlich vor und bauen alle erforderlichen Arbeitsschritte aufeinander auf. Für eine fundierte Projektvorbereitung und ein möglichst reibungsloses und erfolgreiches -management

  • analysieren wir Ausgangslage und Handlungsbedarf im Dialog mit den Partnern vor Ort
  • identifizieren, planen und konzipieren wir das jeweils geeignete Vorgehen
  • realisieren und begleiten wir alle Maßnahmen
  • und sichern den erfolgreichen Abschluss der Maßnahmen und des Projekts sowie eine Nachbereitung der Ergebnisse und Erkenntnisse.

Nach Möglichkeit leiten wir bereits frühzeitig Folgeaktivitäten ein, um eine nachhaltige Nutzung der Projektergebnisse und die Fortsetzung und Verstetigung erfolgreicher Maßnahmen zu gewährleisten.

Was wir bewirken

Das Bestreben unserer Projekte im Bereich Networking ist es, möglichst nachhaltig und umfassend Bewusstsein und Akzeptanz für die Themen des Klima-und Umweltschutzes, der Energieeffizienz und Dekarbonisierung und einer ressourcenschonenden Bau- und Wohnungswirtschaft bei allen Akteuren und Verantwortlichen zu schaffen - in Osteuropa ebenso wie in Westeuropa. Dafür ist gegenseitiges Verständnis sowie die fachliche Annäherung und Diskussion über die landes- und regionalen Grenzen hinweg eine wichtigen Voraussetzung.

 

  • Aufbau und Unterstützung von Verbandsstrukturen in den Projektländern
  • Multilaterale, starke Konsortien für durchdachte und erfolgreiche Projektanträge
  • Verfolgen und Antizipieren von wichtigen Themen und Tendenzen
  • bedarfsorientierte Projektideen, Teilnahme an bzw. Initiierung von gezielten Projektpartnerschaften

 

Es ist uns wichtig, im Puls der aktuellen Diskurse zum Thema Wohnen, Bauen und Stadtentwicklung zu bleiben. Wir organisieren eigene Fachveranstaltungen oder -formate und besuchen solche dritter Akteure und Mitstreiter. Auch an fachlichen oder thematischen Arbeitsgruppen, die zum Beispiel von europäischen Netzwerken unterhalten werden, beteiligen wir uns aktiv und langfristig.