Der Internationale Verband für Immobilienmanagement

Gemeinsam mit den heutigen IWO-Mitgliedern Verband deutscher Immobilienverwalter VDIV und VEGIS Immobilien Verwaltungs- und Vertriebsgesellschaft mbH gründete IWO im Rahmen des Förderprogramms Belarus des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Jahr 2010 den Internationalen Verband für Immobilienmanagement IVIM. Seither wächst der Verband stetig um neue Mitglieder und Partner, die aus der privaten Wohnungsverwaltung verschiedener osteuropäischer Länder oder aus Dienstleistungsunternehmen für die Wohnungsverwaltung stammen. Sitz des Verbandes ist Minsk, Belarus.


 

Ziele & Aufgaben

Ziel der Verbandsarbeit ist es, auf eine Marktentwicklung und marktwirtschaftliche Strukturen im Bereich der Wohnungsverwaltung in Belarus und der osteuropäischen Region hinzuwirken. Einen privaten Verwaltungsmarkt zu entwickeln und das Angebot verschiedener Marktakteure und Anbieter zu vergrößern bilden eine wesentliche Grundlage dafür, die Qualität und Nachhaltigkeit sowie die Kostenstrukturen von Dienstleistungsangeboten rund um Wohnhäuser und Quartiere zu steigern – und damit auch die Wohn- und Lebensqualität zu steigern.

 

  • IVIM setzt sich in diesem Zusammenhang auch für einen verbesserten Dialog zwischen der nationalen und lokalen Politik und zivilgesellschaftlichen Organisationen im Bereich des Wohnungswesens ein.

 

  • IVIM-Experten und -Mitglieder sind an Konsultations- und Beratungsprozessen für das zuständige Ministerium in Belarus beteiligt und erarbeiten Empfehlungen und Strategien.

 

  • Mit vielfältigen Veranstaltungen wie der jährlichen Internationalen Konferenz in Minsk, Fachseminaren und Delegationsreisen schafft der Verband Öffentlichkeit, Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit für seine Themen und Arbeit; und zielt dabei nicht zuletzt auf Bewusstseinsbildung bei Bewohnern und weiteren Akteuren und die Förderung partizipativer Prozesse im Wohnungswesen, zum Beispiel bei Modernisierungsprozessen.

 

  • Durch spezifische Weiterbildungsangebote leistet IVIM einen wichtigen Beitrag zum Aufbau lokaler Expertise und zur Qualifizierung und Professionalisierung der Akteure und Angestellten in der Wohnungsverwaltung und damit verbundenen Bereichen.

 

Aktivitäten & Projekte

IVIM unternimmt vielfältige Aktivitäten im Sinne seiner Verbandsziele: Auf der Internetseite des IVIM finden Sie eine Übersicht verschiedener Fachpublikationen und Medienbeiträge, vergangene und kommende Veranstaltungen sowie das Weiterbildungsangebot.

IVIM ist Organisator einer in der Region fest etablierten internationalen Fachkonferenz, die jedes Jahr im Oktober bis zu 250 Teilnehmer und Referenten willkommen heißt. 

 
 

Vorstand & Mitglieder

Mehr als 40 Mitglieder zählt IVIM, darunter Unternehmen und Fachvertreter aus Belarus, Deutschland, Kasachstan, Lettland, Russland, Ukraine und Usbekistan.

Der Vorstand wird aktuell aus Vertretern von VEGIS, VDIV, IWO und SIA NIP (Lettland) sowie der IVIM-Geschäftsführung gebildet.

 

Kontakt