PROMHOUSE - Wohnungsverwaltung Kasachstan & Usbekistan

 
 

 

Das Gesamtziel des EU-geförderten PROMHOUSE-Projekts ist es, die Entwicklung des Privatsektors und der wirtschaftlichen Diversifizierung in Zentralasien (CA) zu unterstützen, indem private Unternehmen (KKMU) im Bereich der Wohnungsverwaltung in Kasachstan und Usbekistan gestärkt werden.

Das Projekt läuft seit Januar 2020 (bis Juni 2023) und schließt thematisch an das PRO HOUSE Projekt an In beiden Ländern werden die Kapazitäten von KKMU und Wirtschaftsvermittlungsorganisationen (BIO) für die Vertretung von Unternehmensinteressen gestärkt und die Vertreter dazu ermutigt, sich aktiv an wohnungspolitischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Die Professionalität im Bereich Wohnungsverwaltung und organisatorischen und institutionellen Kapazitäten der BIOs zur Durchführung von Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für KKMUs sollen verbessert werden. Mittelfristig soll die berufliche Aus- und Weiterbildung für Wohnungsverwalter in CA-Berufsbildungseinrichtungen eingeführt und die professionellen Kapazitäten von Unternehmern und Arbeitssuchenden erhöht werden, um zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Entwicklung von KKMU beizutragen. Innovationskräfte in den Ländern werden durch die Erprobung und Verbreitung neuer Bau- und Wartungstechnologien, Materialien und die Teilnahme an lokalen Netzwerken und Clustern gefördert und dabei die Verbindungen und Netzwerke zwischen europäischen und CA BIOs und lokalen Behörden gestärkt.

 

 
 

 

 

Newsletter

Inhalt

Rückblick 2021

  • Weiterbildungsprogramm "Training of Trainers" ToT / 2. Phase
  • AUDIO-KURS "Wohnungseigentümer-gemeinschaften verwalten Häuser - Erfahrungen aus Deutschland"
  • Synergieeffekte des Projekts PROMHOUSE
  • Projektaktivitäten im Jahr 2021
  • Erarbeitung von Strategien für Verbände in Kasachstan und Usbekistan
 

Inhalt

Rückblick auf 2020

  • Training of Trainers - Programm zur beruflichen Weiterbildung
  • Projektergebnisse 2020
  • Überprüfung von Publikationen
  • Synergien des PROMHOUSE-Projekts
 

Inhalt

Ausblick für 2020

  • PROMHOUSE Projekthintergrund
  • Die Relevanz des Themas "Professionalisierung der Wohnungswirtschaft"
  • Kurzbeschreibung des Projekts
  • Was wir im ersten Jahr zu erreichen haben
 

 
 

Projektdaten

 

Laufzeit | 01/2020 - 06/2023

 

Projektleitung | IWO

 

Projektpartner | Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) Deutschland; SHANYRAK Association of management entities, services and energy service in housing sector Nur-Sultan/Kasachstan; Association of the Organizations of Professionally Managing and Serving Housing Funds in Uzbekistan;

Assoziierte Partner | United Nations Development Programme in Kazakhstan (UNDP)

 

Fördergeber | The European Union´s Central Asia Invest V – Boosting Small Businesses Competitiveness´ programme

 


 

Projektdokumente

 
 
 

 

Kontakt

 

Projektleiterin
Larissa Schreckenbach